Flusslandschaftstypen Österreichs

Leitbilder für eine nachhaltige Entwicklung von Flusslandschaften

english version >>>
 
Startseite
 
Eckdaten
 
Projektteam
 
Externe Kooperationen
 
Inhalte/Ergebnisse
 Publikationen
 
Aktivitäten
 
Links
 

Projektleitung:

Susanne Muhar
Abt.f.Hydrobiologie, Fischereiwirtschaft und Aquakultur, Univ. f. Bodenkultur Wien


Projektabschluss: Mai 2003
 

Publikationen ausgewählter Ergebnisse

Inhalte/Ergebnisse: Projektstrukturplan

Der Projektstrukturplan erlaubt Ihnen durch Anklicken von "Details" eine detailierte Beschreibung der enzelnen Teilmodule, unter "pdf" finden Sie die Positionspapiere als pdf-Dokumente.

Teilmodul 1
Flusslandschaftstypisierung

Bezugsebenen: regional,national
Details
pdf
   

 
 

Teilmodul 2
MODELLKONZEPTION: Leitbildentwicklung für Flusslandschaften

Bezugsebenen: regional,national,lokal
Details
pdf
   

 
 

Teilmodul 3
LEITBILDENTWICKLUNG für die Flusslandschaften der Möll/Kärnten

Bezugsebenen: regional,lokal
Details
pdf
   

 
 

Teilmodul 4
ZUKUNFTSSTRATEGIEN zur Umsetzung von Flusslandschafts-Leitbildern

Bezugsebenen: regional,national
zurück

Ökologisch orientiertes Management von Gewässern unter Miteinbeziehung der Kulturlandschaft wurde im letzten Jahrzehnt als übergeordnetes Ziel eines ganzheitlichen und nachhaltigen Umgangs mit Gewässerlandschaften erkannt. Daher sind heute neue Anforderungen an ein integratives Management zu definieren:

  • Verändertes Verständnis und differenzierter Umgang mit Flusslandschaften bzw. mit der Nutzung dieser Ressource und deren nachhaltigem Schutz seitens der Gesellschaft
  • Neuer Zugang zum Management sowohl seitens der Verwaltung als auch der Wissenschaft (1) durch erweiterte räumliche und zeitliche Betrachtung von Untersuchungsgebieten (Flusseinzugsgebiete, mittel- und langfristige Szenarien) (2) durch fachübergreifende Kooperationen
  • Bedarf an Kooperation und Kommunikation mit fachlich und persönlich Betroffenen (Transdisziplinarität)
Aufbauend auf den Erfahrungen des Gesamtprojektes und im Speziellen auf Teilmodul 3 wurden generelle Empfehlungen für einen nachhaltigen Umgang mit Flusslandschaften erarbeitet, die sich an Politik und Gesetzgebung, Wissenschaftler sowie die Planungspraxis im Bereich Raumordnung, Landwirtschaft, Flussbau, Natur- und Gewässerschutz richten.

 

 

Zusatzmodul
Historische Nutzungen und Eingriffe in und an der Möll

Bezugsebenen: regional,lokal
Details
   
Zum Lesen von pdf-Dateien benötigen Sie einen PDF Reader, z.B. den Acrobat Reader ab Version 5.0 von Adobe® (gratis).

 
Kontakt | Site by ANET | letzte Änderung: 14. 05. 2009